Aktuelles

BSRM wird HOYT-Flagship-Store

Bogensport Rhein-Main ist ab sofort ein Hoyt-Flagship-Store!
Für euch heißt das in Zukunft, dass ihr deutlich mehr Hoyt-Bögen bei uns im Laden vorfinden werdet. Im Grunde werden wir versuchen, immer das gesamte Portfolio der Marke HOYT abzubilden. Aktuell füllen wir unser Lager und unseren Ausstellungsraum gerade mit den ersten verfügbaren Modellen der 2019er Serien. Die ersten neuen Recurvemittelteile und -wurfarme sind bereits eingetroffen und auch der ein oder andere 2019er Compound ist bereits am Lager. In den nächsten Tagen erwarten wir weitere Lieferungen. Neben neuen Produkten hat Hoyt für 2019 ein paar sehr coole neue Farben auf den Markt gebracht.
Wichtig: Zum Anschauen bitte nicht den 17.11.2018 einplanen! An diesem Samstag können wir leider den Laden nicht für euch öffnen. Aufgrund des „Kings of Archery-Turniers“ und eines internen Events bleiben unsere Tore an diesem Tag ausnahmsweise einmal geschlossen.

4. BSRM Open sind eröffnet!

Herbst- und Winterzeit = Turnierzeit bei Bogensport Rhein-Main! Seit dem 1.11.2019 ist wieder jeder geöffnete Tag ein potentieller Turniertag.
Wie bereits angekündigt, hier nun der Flyer zu unseren 4. BSRM-Open, gerne auch zum Weiterleiten…
Für’s Handydisplay wie immer etwas groß, aber daheim am Rechner sollte es gehen.
Wir freuen uns auf euer Kommen und hoffen auf zahlreiche Teilnahmen in allen Klassen, damit wir unseren Preisgeldrekord, wie bislang jedes Jahr, auch dieses Jahr wieder brechen können. 1400,- Euro ausgezahltes Preisgeld aus dem Turnier 2018 gilt es zu schlagen!

Neue Außenanlage bei BSRM im Entstehen

Der Supersommer ist nun endgültig Geschichte und der sonnige Herbst wird sich wohl auch bald von seiner kühleren Seite zeigen – Zeit für uns, euch wieder einmal ein bisschen auf den Stand der Dinge zu bringen. Bereits im Frühsommer hatten wir unsere Freianlage etwas aufgerüstet, zu den Scheiben auf 30/40/50/60 und 70m haben wir noch einige Feldscheiben und Pfeilfänge montiert, zum Entfernungsausschießen gibt es nun alle 5 Meter feste Markierungen und unter den Sonnensegeln kann man es sich nun seit ein paar Monaten auch auf Sitzbänken gemütlich machen. Kaum fertig, reißen wir aber vieles auch schon wieder ein, wer uns aktuell einen Besuch abstattet, der kann größere Erdarbeiten beobachten. Wir ebnen die Schießbahnen noch einmal neu ein, da die Erde doch an einigen Stellen etwas weggesackt war und ein Heer von meerschweinchengroßen Wühlmäuse nicht zu stoppen war, aus der Schießanlage einen kleinen Feldbogenparcours mit 3D-Oberfläche zu modellieren. Zum ebenfalls bereits neugestalteten Treppenaufgang wird gerade noch eine lange Rampe gebaut, um ab der nächsten Saison auch Rollstuhlfahrern ein Schießen und Trainieren auf unserer Freianlage zu ermöglichen. Sobald das abgeschlossen ist, werden wir endlich auch den Kundenparkplatz pflastern lassen – vor Weihnachten soll alles fertig sein.
Im Inneren hat sich ebenfalls einiges getan, doch davon demnächst. Wir haben natürlich immer die aktuellsten Produkte für euch auf Lager und so sind bereits seit einigen Wochen die ersten 2019er Bogenmodelle zu bestaunen, wie auch neue Releases, Tabs und vieles mehr. Reinschauen lohnt sich also immer, im Idealfall wie gewohnt mit Termin, wenn’s um längere Beratungen oder größere Anschaffungen geht.
Zum Vormerken: Im November starten wir wieder unser großes Preisgeldturnier – die vierten BSRM Open!
Anbei noch ein paar Bilder von den Veränderungen im Außenbereich.

Jubiläumsturnier SV Blau-Gelb Hanau

Jubiläumsturnier 50 Jahre Bogenabteilung SV Blau-Gelb Hanau

Normalerweise machten wir auf unserer Seite bislang keine Werbung für Turniere, die meisten sind ohnehin bereits seit vielen Jahren etabliert und in der Regel extrem schnell ausgebucht. Da wir mit dem SV BG Hanau nicht nur räumlich sehr eng verbunden sind, sondern auch in direkter Verbindung als 1. Vorsitzender und Trainer stehen, möchten wir hier eine kleine Ausnahme machen, zumal es sich um ein Jubiläumsturnier handelt, das demnach nicht auf dem festen Turnierplan der meisten Bogensportler stehen kann.

Wenn ihr am 26.08.2018 noch nichts anderes geplant und Lust auf ein schönes Turnier auf einem tollen Bogenplatz habt, dann meldet euch noch schnell dort an. Geschossen werden gemütliche 2×36 Pfeile auf 30 Meter, die Schülerklassen dürfen 15 Meter näher ran. In der Pause gibt es eine interessante Sonderwertung, die viel Spaß beim Mitmachen verspricht, viel mehr sei hier zunächst nicht verraten.

Alles Weitere findet ihr im angehängten Flyer. Geschossen wird, wie in Hanau üblich, auf Schaumscheiben, es muss sich also keiner mit Stramit herumärgern, insbesondere für die Compounder dürfte das von besonderem Interesse sein.

 

 

Der SV Blau-Gelb Hanau freut sich auf euer Kommen!

Anmeldungen bitte nur über den in der Ausschreibung aufgezeigten Weg! Die Ausschreibung findet ihr selbstverständlich auch auf der Homepage des SV Blau-Gelb Hanau e.V. (http://www.blau-gelb-hanau.de/bogensport/turnier/)

Black Eagle Pfeile und Schäfte

Pfeilfreunde und Weinkenner aufgepasst!
Wir haben lange nichts von uns hören lassen, das liegt aber nur daran, dass wir wenig Zeit übrig hatten, da wir ständig am Basteln und Weiterentwickeln unseres Ladens sind. Unter anderem haben wir unser Pfeilregal neu gestaltet, damit wir noch mehr Platz für neue Schäfte haben. Dabei haben wir unsere edlen Koziol-Weinregale ausgebaut und durch besser nutzbare Holzfächer ersetzt. Für die Pfeilfreunde heißt das, dass ihr nun auch Schäfte von Black Eagle bei uns erwerben könnt, wir bauen das Sortiment in den nächsten Wochen ständig für euch aus! Für die Weinliebhaber ergibt sich eine gute Gelegenheit, ihre Weinsammlung neu zu sortieren, wir haben jede Menge der stylischen Weinregale übrig und geben diese günstig ab – Saft- und Wasserflaschen passen natürlich auch hinein… Wenn ihr Interesse habt, meldet euch einfach bei uns.

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen unseren Kunden und Freunden ein frohes Osterfest und schöne Feiertage!

Auf unserer Facebook-Seite könnt ihr wie jedes Jahr an unserem Gewinnspiel teilnehmen.

Viel Spaß beim Tippen!

Finale BSRM OPEN 2018

Die Sieger stehen fest, die Preisgelder sind verteilt! Die dritten BSRM Open hielten wieder viele spannende Entscheidungen bereit und wenn man den Teilnehmern glauben darf, hatten alle sehr viel Spaß beim Schießen und den vielen Sonderwertungen! Trotz Schnee und teilweise weiter Anfahrtswege waren tatsächlich alle gekommen – das hat uns wirklich sehr gefreut! An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Pia und Agnes, die auch in diesem Jahr wieder für eine tolle und sehr leckere Verpflegung gesorgt haben – das Lob der Teilnehmer und Besucher reichen wir hiermit gerne weiter!

Teilweise wurden beeindruckende Leistungen gezeigt, so gelang es zum Beispiel sowohl dem Sieger in der Recurveklasse Lukas Reißer, als auch Björn Bullinger in der Compoundklasse, bei den 50,- Euro Sonderwertungen fehlerfrei durchzuschießen. Aufgabe war es, 3 an Fäden hängende Tischtennisbälle in maximal 40 Sekunden abzuschießen und das schneller als der direkte Matchgegner, sonst drohte das sofortige Ausscheiden… Die beiden haben nichts anbrennen, geschweige denn hängen lassen und haben mit einem Affenzahn so ziemlich alles in die dahinterliegende Schießwand gedübelt, was ihnen perfekt vor die Pfeilzpitze kam.

Die Nachmittagsgruppe war es dann auch, welchen die Robinschüsse erstmals gelangen und das gleich dreifach. Zuerst zeigte Gabriele Köhler, wie man einen Schaft perfekt in einem anderen parkt, was ihr immerhin 23,- Euro aus dem Sonderjackpot einbrachte, wir legten 10,- Euro vom BSRM-Team nach und weiter ging der Spaß, als der Jackpot wieder bei 29,- Euro stand, schlug Thorsten Littig zu und hämmerte einen dünnen Carbonpfeil in den dicken Aluschaft. Kurz darauf gelang das Kunststück dann auch endlich bei den Compoundern, wieder zeigte sich Björn Bullinger als besonders zielsicher, wenn es um Spezialaufgaben ging, er schälte in einer hundertstel Sekunde die Vanes von seinem 23er Schaft, als er ihn in dem nur minimal größeren Aluschaft versenkte. Danach zeigten sich die beiden Pfeilschäfte leider untrennbar verbunden, aber bei 50,- Euro Jackpothöhe war das zu verschmerzen, zumal Björn ja auch noch die 54,- Euro Preisgeld aus dem Hauptturnier für den dritten Platz und die 50,- Euro der Ballwertung mitnahm.

 

Die Sieger aller Gruppen in der Übersicht:

 

Blankbogen 1. Platz: Bernd Ortwein 120,- Euro

Blankbogen 2. Platz: Uli Brockgreitens 72,- Euro

Blankbogen 3. Platz: Sascha Alberty 48,- Euro

Blankbogen 50,- Euro Ballsonderwertung: Rita Teschke

Blankbogen 20,- Euro für beste „10“: Torsten Merz

Robinschuss: kein Treffer – der Jackpot steigt weiter…. 😉

 

Traditionell 1. Platz: Frederik Tropf 115,- Euro

Traditionell 2. Platz: Natalie Tonk 69,- Euro

Traditionell 3. Platz: Hubert Sinko 46,- Euro

Traditionell 50,- Euro Ballsonderwertung: Stefan Tonk

Traditionell 20,- Euro für beste „10“: Hubert Sinko

Robinschuss: kein Treffer – der Jackpot steigt weiter…. 😉

 

Recurve 1. Platz: Lukas Reißer 140,- Euro

Recurve 2. Platz: Markus Zellmann 84,- Euro

Recurve 3. Platz: Thorsten Littig 56,- Euro

Recurve 50,- Euro Ballsonderwertung: Lukas Reißer

Recurve 20,- Euro für beste „10“: Tobias Müller

Robinschuss: Erster Treffer: Gabriele Köhler 23,- Euro

Zweiter Treffer: Thorsten Littig 29,- Euro

 

 

Compound 1. Platz: Cetin Dogan 135,- Euro

Compound 2. Platz: Phil Becker 81,- Euro

Compound 3. Platz: Björn Bullinger 54,- Euro

Compound 50,- Euro Ballsonderwertung: Björn Bullinger

Compound 20,- Euro für beste „10“: Cetin Dogan

Robinschuss: Erster Treffer: Björn Bullinger 50,- Euro

 

 

Macht zusammen ziemlich glatte 1400,- Euro tatsächlich vergebene Preisgelder und in den Robinjackpots der Blankbogenschützen und Traditionellen stecken für nächstes Jahr nun auch schon wieder ein paar Euro mehr!

 

 

Im Laufe der Woche werden wir noch ein Album mit einigen Bildern von gestern einstellen. Falls ihr selbst auch ein paar nette Aufnahmen gemacht habt, dürft ihr die gerne posten, wir stellen sie dann mit ins Album.

 

 

Wir freuen uns jetzt schon auf die BSRM-Open 2019!

Finale der 3. BSRM Open am Sonntag den 18.03.2018

Es ist angerichtet: Am morgigen Sonntag findet unser großes Finale der 3. BSRM Open statt. Alle Teilnehmer sind seit Anfang der Woche informiert und haben zugesagt. Die Schießwand ist erneuert und die Sonderwertungen sind vorbereitet – ihr könnt euch also freuen, wir haben uns wieder etwas Nettes ausgedacht… 😉
Los geht es am Sonntag (18.03.18) um 10 Uhr mit den Probepfeilen der Blankbogenschützen und der Traditionellen. Einlass ist ab 9:30 Uhr. Die Recurver und Compounder starten dann um 14:00 Uhr mit den Probepfeilen, auch hier empfiehlt es sich, eine halbe Stunde vorher bereits da zu sein.
Zuschauer sind wie immer willkommen. Für euer leibliches Wohl werden wir, gegen einen kleinen Unkostenbeitrag, natürlich wie in den vergangenen Jahren ebenfalls wieder sorgen.
Das Preisgeld steht bei rund 1400,- Euro – das verspricht spannende Finale in allen Klassen – wir freuen uns schon auf euer Kommen!

Der Countdown läuft! 3. BSRM Open Finale am 18.03.2018

Die Zeit vergeht rasend schnell und nun läuft der Countdown zur Teilnahme an unserem 2018er Preisgeldturnier, den 3. BSRM Open! Einschließlich heute habt ihr nun noch exakt zehn Tage Zeit, um euch direkt für das große Finale am 18.03.2018 zu qualifizieren oder eure Chancen zu erhöhen, durch Los in das Finale gezogen zu werden.
Heute möchten wir euch einmal die aktuellen Cut-Zahlen mitteilen, die zumindest jetzt noch zur direkten Finalqualifikation ausreichen und gleichzeitig den aktuellen Jackpotstand in den einzelnen Klassen bekanntgeben.
 
Recurveklasse: Jackpot 270,- Euro + 50,- und 20 Euro Gutschein Sonderwertungen + 15,- Euro Robinjackpot macht gesamt: 355,- Preisgeld
Finalcut: 548 Ringe
 
Compoundklasse: Jackpot 240,- Euro + 50,- und 20 Euro Gutschein Sonderwertungen + 28,- Euro Robinjackpot macht gesamt: 338,- Preisgeld
Finalcut: 574 Ringe wobei, leider aktuell zwei Teilnehmer genau diese Ringzahl haben, mit exakt identischer Ergebnisverteilung und der gleichen Anzahl 10er und 9er und hier durch Los, der Glücklichere direkt zum Finale zugelassen werden wird, falls nicht in den kommenden 10 Tagen noch höhere Ergebnisse geschossen werden und sich der Direktqualicut damit nach oben verschiebt.
 
Blankbogenklasse: Jackpot 230,- Euro + 50,- und 20 Euro Gutschein Sonderwertungen + 18,- Euro Robinjackpot macht gesamt: 318,- Preisgeld
Finalcut: 505 Ringe
 
Traditionelle Schützen: Jackpot 150,- Euro + 50,- und 20 Euro Gutschein Sonderwertungen + 30,- Euro Robinjackpot macht gesamt: 250,- Preisgeld
Finalcut: 482 Ringe
 
Damit bewegt sich euer Gesamtpreisgeld langsam in Richtung 1300,- Euro! Mal schauen, was im Endspurt noch dazukommt. Vielleicht trauen sich ja auch mal ein paar Frauen an den Bogen, in manchen Klassen ist die Quote bislang erschrecken niedrig… in der Halle und auf 18 m solltet ihr doch locker konkurrenzfähig sein… 😉
 
Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr!

Preisgeld der BSRM Open 2018 hat die 1200,- Euro Marke erreicht!

Im Einzelnen heißt das, dass die Recurver, Blankbogenschützen und die Compounder die 300,- Euro Marke bereits teilweise deutlich überschritten haben, nur die Traditionellen hinken noch etwas hinterher, haben aber dieses Jahr auch schon über 200,- Euro an Preisgeldern zusammen.
Einen knappen Monat habt ihr nun noch Zeit, auch noch dabeizusein oder durch den einen oder anderen zusätzlichen Start, eure Chancen auf die Finalteilnahme am 18.03.2018 deutlich zu steigern, falls es für eine direkte Qualifikation nicht ganz reichen sollte… 😉 Im Finalmodus ist dann bekanntlich jeder schlagbar – da ist allzugroßer Respekt unangebracht.
Bis zum 10.03.2018 bleibt jeder Tag, an dem unser Laden geöffnet hat, ein Turniertag – schnappt euch am besten gleich noch ein oder zwei Vereinskollegen oder bogenschießende Freunde und meldet euch bei uns an, aber auch wenn ihr spontan vorbeikommen möchtet geht das natürlich meistens, zumindest für Einzelstarter sollten wir eigentlich immer eine freie Schießbahn in unserer Halle finden, auch wenn zur Zeit sehr viele Schützen hier trainieren. Wir freuen uns auf euch und mit euch über euer stetig wachsendes Preisgeld!