Über Bogensport Rhein-Main

Bogensport Rhein-Main – „Wir haben den Bogen raus!“ Auch wenn der Slogan für manche etwas abgedroschen klingen mag, in kaum einer anderen Branche dürfte er, betrachtet man seine Herkunft, die gleiche Berechtigung haben wie in der unseren.

Dass wir den Bogen in besonderem Maße raushaben, liegt zum einen sicher an unserer langen Erfahrung im Bogensport – unsere Anfänge liegen in den 1980er Jahren – und zum anderen daran, dass wir Bogenschießen nicht nur in unseren Stammdisziplinen als Wettkampfsport betreiben, sondern „nebenbei“ auch noch die jeweils anderen Bogenarten aktiv betreiben, bis hin zu Versuchen, vom Pferd aus zu schießen.

Somit können wir viele Erfahrungen aus erster Hand weitergeben und sind nicht nur auf fragwürdige Aussagen irgendwelcher Werbetexte oder auf Rückmeldungen Dritter angewiesen. Wobei wir für letztere immer offene Ohren haben, schließlich gibt es weltweit tausende Bogenmodelle und noch weit mehr Zubehörteile, die man natürlich nicht alle persönlich geschossen haben kann. Gerade deshalb sind uns die Urteile und Erfahrungen unserer Kunden wirklich wichtig. Durch dieses Rückmeldesystem verbessert sich unser Sortiment ständig, bewährte Teile bleiben und alles was „sein Geld nicht wert ist“, hat kaum eine Chance, von uns bestellt zu werden, es sei denn, der Kunde möchte es trotz aller Warnungen unbedingt haben.

Bogenschießen ist ein Präzisionssport, der Zeit, Geduld, Leidenschaft und Enthusiasmus verlangt – all dies versuchen wir auch unseren Kunden zu geben, bei unserer Beratung, bei der Auswahl und dem Zusammenstellen der Ausrüstung, beim Einschießen und nicht zuletzt bei unseren Trainerstunden. Wir nehmen Sie und Ihre persönliche Beziehung zum Bogensport ernst und versuchen für Sie eine optimale individuelle Lösung zu finden.

An dieser Stelle dürfte es an der Zeit sein, zu erklären, wer eigentlich hinter dem „Wir“ steckt: „Wir“, das sind Thomas Barczewski, Jahrgang 1959 und Christian Beck, Jahrgang 1972, beide passionierte Bogensportler.

Im März 2004 richtete der SV Blau-Gelb Hanau die Deutsche Hallenmeisterschaft in der August-Schärtner-Halle aus. Wir waren das ganze Wochenende als Helfer für unseren Verein und auch als Schützen im Einsatz und fassten hier den Entschluss, einen professionellen Bogenladen im Großraum Frankfurt am Main zu etablieren. Bereits im Oktober 2004 war es dann soweit und wir konnten die Einweihung der Räume in Offenbach feiern – noch mit geradezu spartanischer Ausstattung, wenn man die damals entstandenen Bilder aus heutiger Sicht betrachtet. Thomas arbeitete zu dieser Zeit als Modellschreiner und Christian als Gymnasiallehrer – somit konnte der gesamte Gewinn, den der Laden erwirtschaftete, zusammen mit einem stetigen Input aus unseren anderen Verdiensten, in die Erweiterung des Sortiments und eine Vergrößerung des Ladens investiert werden. Heute zählt Bogensport Rhein-Main zu den größten und am besten ausgestatteten Bogenfachgeschäften in ganz Deutschland.

Seit März 2013 bereichert Rick Langkabel als neuer Mitarbeiter unser Team. Er ist in der Bogensportszene groß geworden und bringt nicht nur sportlich, sondern auch beruflich bereits einige Bogensporterfahrung mit.

Da die bisherigen Räumlichkeiten langsam aber sicher „aus allen Nähten platzten“, sind wir im Juli 2015, nach langer Planung und vielen Anläufen, endlich in unseren neu gebauten Bogensportladen mit angeschlossener Trainingshalle umgezogen.

Einer darf natürlich nicht fehlen, Mr. Bean, der vielleicht einzige „schussfeste“ Kater Deutschlands, den nichts aus der Ruhe bringt und der schnell gelernt hat, wie man den ganzen Tag über Streicheleinheiten schnorrt bzw. erschnurrt… Seit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten hat er sich allerdings für seine einsame Seniorenresidenz über den Geschäftsräumen entschieden und wird nun von vielen Kunden vermisst.

Über Bogensport (Hier klicken)